Wahnsinn

Da war sie nicht und ich war alleinwar auf der Suche nach Zärtlichkeit in dieser Stadt.Dann sah ich dich im Neonlichtein Blick von dir berührte michund es traf mich so wie ein Stich ins Herz.Wir beide tanzten im Rausch der Musikspürst du den Takt den mein Herz angibtdrum halt mich fest.Zärtliche Lippen und dein Gesichtein schöner Traumder viel versprichtund in dieser Nacht sind wir atemlos.Ich will mit dir die Sonne berühr’nnur du und ichdie Sinne verlier’ndas ist Wahnsinneinfach Wahnsinn!Auf meiner Haut brennt dieses Gefühldu weißtes macht mit uns was es willdas ist Wahnsinneinfach Wahnsinn!Du warst das Losich versank darin.Mit Haut und Haaren gibst du dich mir hin.Und ein Gefühl – bringt uns heut’ Nacht die Illusiondaß wir uns liebenwas macht das schondenn das Feuer brennt und du bist bei mir.Ich will mit dir die Sonne berühr’nnur du und ichdie Sinne verlier’ndas ist Wahnsinneinfach Wahnsinn!Auf meiner Haut brennt dieses Gefühldu weißtes macht mit uns was es willdas ist Wahnsinneinfach Wahnsinn!

Leave a Comment

Categories